Internationaler Flair am Hühnerberg – Washington zu Gast

ECDCMMECDC Memmingen Indians Fraueneishockey – MEDIENSERVICE

Trotz des strammen Restprogramms in der Frauenbundesliga haben die Frauen der Memminger Indians am Faschingsdienstag ein internationales Freundschaftsspiel auf dem Spielplan. Um 16:30 Uhr empfangen die ECDC Mädels das Team der „Washington Pride“ am Memminger Hühnerberg.

Die High-School Mannschaft aus der Hauptstadt der USA besteht aus 16 bis 18 jährigen Spielerinnen, die derzeit auf ihrer Europareise sind und  mehrere Freundschaftsspiele vereinbart haben. „Für uns ist das eine willkommene Gelegenheit, uns auf die Schlussphase der Bundesligasaison einzustimmen“ so ECDC Teammanager Peter Gemsjäger. „Viele Spielerinnen aus dieser Mannschaft gehen nach der High-School dann ans College oder die Universitäten und spielen dort in der NCAA, der besten Frauenligen weltweit.“

So erwarten die Indians Mädels einen spiel- und laufstarken Gegner und freuen sich auf ein hochklassiges Fraueneishockeyspiel.

Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.