Cologne Brownies 3 – Vom Mut verlassen

COLBRO(Köln, 14.01.2015, AK) Die dritte Mannschaft der Cologne Brownies hat eine erwartete Niederlage gegen die Eisflitzer Netphen hinnehmen müssen. Das Spiel endete nach 60 min 1:20 (1:10/0:3/0:7), was nach dem ersten Spiel gegen den spielstarken Tabellenführer Siegerland (27-2 Niederlage) schon als Erfolg zu werten wäre, könnte man das erste Drittel ausblenden.

Anders als in den Spielen zuvor agierten die Brownies an diesem Freitagabend mutlos und zeigten im ersten Drittel keine echte Gegenwehr, um sich gegen eine Niederlage zu stemmen. Zwar gelang Inga Hufnagel ein sehenswerter Treffer nach Vorlage von Brenda Köhl, es gelang aber wenig Konstruktives, wobei im Besonderen die Einsatzbereitschaft vermisst wurde. 0:10 war die verdiente Strafe für ein verkorktes Drittel.

Mit dem zweiten Drittel stand plötzlich zumindest im Punkt Gegenwehr eine andere Mannschaft der Brownies auf dem Eis – es wurde gekämpft, es wurde etwas gewagt und wäre fast belohnt worden. Inga Hufnagel, Finja Kollorz, Celina Kampf und der überzeugende, erste Einsatz von Friederike Sagurna für die Brownies, brachten etwas Freude, als sie sich diverse Chancen herausspielten, aber am Netphen-Goalie scheiterten. Die vielen individuellen Fehler brachten die Mannschaft aber immer dann um ihren Lohn, wenn es gerade aufwärts zu scheinen ging und etwas Stabilität entstand.

Nach einem wirklich starken zweiten Drittel ließen dann leider Konzentration und Kondition nach, was die spielstarken Netphener Damen zu nutzen wussten.

Kader der Cologne Brownies 1c:
Tor: Jennifer Walter, Sabrina Modrak
Abwehr: Jennifer Bahr, Linda Vivian Lohr (A), Britta Kreuzer (C), Inga Hufnagel
Sturm : Celina Kampf, Chantal Vieren, Anna Schäfer, Friederike Sagurna, Ayna Luby, Denise Groß (A), Finja Laureen Kollorz, Brenda Köhl

Strafen:
Cologne Brownies 1c: 2 Minuten – Netphen: 4 Minuten

Dieser Beitrag wurde unter Bezirksliga NRW abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.