Fraueneishockey in Deutschland - Arbeitsversion Saison 2009/2010
damen-eishockey.de | frauen-eishockey.de
Startseite/News | Forum | Inserate | Dokumente | Liveticker | Alexander Maischein | Impressum | Widmung
Aufruf zur Mitarbeit: Bitte lesen!

Forums: WOMEN'S IHWC
Kategorie Auswahl:
DEB Pressemeldung news Toller 3:2 Auftakterfolg der DEB Frauen gegen die Schweiz - vom 08.04.2012, 10:39
Kat DEB Pressemeldung

München/Burlington 08.04.2012 - Mit einem vielumjubelten 3:2 (1:1, 2:1, 0:0) Auftakterfolg startete die Fraueneishockey Nationalmannschaft in die diesjährige 2012 IIHF Eishockey Frauen Weltmeisterschaft in Burlington, Vermont (USA).

Die Schweiz begann druckvoll und hatte vor allem im läuferischen Bereich Vorteile. Etwas überraschend der Führungstreffer der DEB Auswahl durch Monika Bittner (17. Min). Die Schweizerinnen konnten jedoch noch 14 Sekunden vor der ersten Pause durch Marty den Ausgleich erzielen. „Wir mussten jetzt einige taktischen Dinge ändern“ so Bundestrainer Peter Kathan und seine Umstellungen zeigten auch Wirkung. Die DEB Auswahl präsentierte sich im Mittelabschnitt deutlich stärker und ging erneut in Führung (23. Min / Sarah Weyand). Julia Zorn konnte drei Minuten vor Ende des zweiten Drittel sogar auf 3:1 erhöhen, doch die Eidgenossinnen verkürzten postendend auf 3:2 (39. Min / Bullo). Die letzten zwanzig Minuten versuchten die Schweizer alles, um den Ausgleich zu erzielen, konnten die starke deutsche Defensive um eine hervorragende Viona Harrer im Tor aber nicht mehr überwinden.

Maritta Becker (Assistenz-Trainerin): „Wir haben das Spiel heute mit einer sehr guten Abwehr und Dank einer ausgezeichneten Umsetzung der taktischen Vorgaben gewonnen“. Auch Mannschaftskapitänin Susann Götz war sehr zufrieden: „endlich konnten wir die Schweiz mal in einem großen Turnier bezwingen. Der Sieg gibt uns sicherlich Selbstvertrauen für den weiteren Turnierverlauf“. Bundestrainer Peter Kathan sprach von einem „grandiosen Start“ und einer “bombigen Einstellung“ seiner Mannschaft. „Die Schweiz war mindestens gleichwertig, aber wir haben die entscheidenden Tore gemacht. Auf dem Weg zum Klassenerhalt haben wir einen wichtigen Schritt nach vorne gemacht“

Statistik:
Deutschland - Schweiz 3:2 (1:1, 2:1, 0:0)
Tore: Bittner Monika, Weyand Sarah (Götz Susann, Seiler Sara), Zorn Julia (Götz Susann/Busch Franziska)

Strafen:
Deutschland: 10 - Schweiz: 10
Zuschauer: 277

Weiter geht es für die DEB Frauen bereits am Ostersonntag um 13:00 Uhr. Der Gegner ist Schweden, die ihr Auftaktspiel gegen die Slowakei mit 5:1 für sich entscheiden konnten.

Den vollständigen Spielbericht finden Sie unter: http://stats.iihf.com/Hydra/271/IHW271B03_74_5_0.pdf
 
Bemerkungen: -
Diese News per Email senden Druckansicht
Optionen
[ Archiv | Top Poster ]
-- pNews 2.08 © Thomas Ehrhardt, 2000-2006 --
alexander@maischein.de
0.056261 Sekunden 0.056299 Sekunden