damen-eishockey.de | frauen-eishockey.de
Startseite/News | Dokumente | Alexander Maischein | Impressum | Login
Adendorfer EC

Vereinsportrait: Adendorfer EC

Verein/Kontakte | Tabellenpositionen | Hist. Teams/Verein | Alle Aktive | Abschluss-Tabellen | Wissenswertes | Aus den News

Teams in der Saison: 2015/2016

Adendorfer EC

KaderSpieleScorer
Ligateilnahmen/Scorerwertungen : 1.Damenliga Nord (Scorer) Pokalrunde Nord-Ost (Scorer) Pokalrunde Nord-Ost Gr. B (-)

» Zurück

Vereinsinformationen

Anschrift:Adendorfer Eishockeyclub - Karin Osten
Dorfstrasse 46b
21365 Adendorf
Telefon:04131 - 187890
Fax:04131 - 187890
Offizielle Homepage:http://www.aec-damen.de
Offizielle E-Mail-Adresse:Karin-Osten@arcor.de
Inoffizielle Homepage:
Stadion:Walter Maack Eisstadion
Scharnebecker Weg
21365 Adendorf
Fassungsvermögen:
Anfahrt:Immer wieder stehen wir bei Auswärtsspielen vor dem Rätsel, wie man wohl am besten in die Eishalle des betreffenden Gegners kommt. In den meisten Orten findet man noch nicht einmal ein Hinweisschild, auch Adendorf hat nur ein ziemlich unauffälliges. Um Euch diese stressige Sucherei zu ersparen, folgt nun eine Wegbeschreibung.
Aus Richtung Hannover:
Ihr Fahrt auf der A7 Richtung Hamburg bis zur Ausfahrt Soltau Ost. An der Ampel rechts abbiegen Richtung Lüneburg. Ca. zwei Kilometer später geht es links ab auf die B 209 bis nach Lüneburg. Dort kommt Ihr auf eine zweispurige Ortsumgehung, die Ihr über die Abfahrt Adendorf/Lüneburg-Lüne verlasst. An der Ampel rechts rum und dann geradeaus bis zur 3. Ampel. Dort steht auch das Hinweisschild (Sportanlagen), Ihr müsst hier rechts abbiegen. Nun braucht Ihr wieder nur der "Hauptstraße" folgen bis zum übernächsten Hinweisschild. Dort geht es links rum und nach ein paar Kurven seht Ihr links die Eishalle, die am Ende eines Wohngebietes liegt. Also nicht wundern...
Aus Richtung Hamburg:
Ihr fahrt am AK Maschen auf die A250 bis nach Lüneburg. Dort wird aus der Autobahn eine Umgehungsstraße, die Ihr über die Abfahrt Adendorf /Lüneburg-Lüne verlasst. An der Ampel links rum und dann geradeaus bis zur 4. Ampel. Dort steht auch das Hinweisschild (Sportanlagen), Ihr müsst hier rechts abbiegen. Nun braucht Ihr wieder nur der "Hauptstraße" folgen bis zum übernächsten Hinweisschild. Dort geht es links rum und nach ein paar Kurven seht Ihr links die Eishalle, die am Ende eines Wohngebietes liegt. Also nicht wundern...
Parken:
Bemerkung:In der Saison 2006/2007 und 2007/2008 tritt der AEC in einer Spielgemeinschaft mit dem FTV Hamburg an.

Kontaktadressen:
Anschrift.PrivatBüro
Szygulla, Antje
Mannschaftleitung


--
Telefon:
Fax:
Mobil:
E-Mail:




eileenszygulla@web.de





Weitere Informationen:
11.09.2002 - Kader - Saison 2002/2003

alexander@maischein.de
0.019014 Sekunden